Home
Die Wohnung
Das Resort
Das Land
Umgebungsplan
Kontakt

Das Klima der Französischen Riviera ist wirklich einzigartig, es gibt mehr als 300 Sonnentage pro Jahr. Dies ist auch ein Grund dafür, dass viele Ausländer hier die Wintermonate verbringen. Die französische Riviera hat eine wunderschöne Landschaft mit vielen Naturparks, vielen Golfplätzen, einem wundervollen azurblauen Meer, langen weißen Sandstränden und vielen Restaurants und berühmten Boulevards.

Auf der einen Seite der Riviera (im Landesinneren) finden Sie die schöne alte Architektur in alten Städten wie St Paul de Vence (wegen all ihrer Galerien auch „Stadt der Künstler" genannt), Mougins oder Eze mit seinen engen Sträßchen und alten Schlössern. In diesem „inneren" Teil des Landes können Sie ebenso Städte wie Grasse, mit ihren Parfümfabriken, Gourdon mit ihrer Parfümquelle, oder Biot mit seiner Glasbläserei besuchen.

Auf der anderen Seite der Französischen Riviera (die Meerseite) finden Sie sehr bekannte Orte wie St Tropez mit seinem berühmten Hafen, Cannes mit dem Boulevard „La Croisette", wo jedes Jahr das Filmfestival stattfindet, Antibes mit der wundervollen Altstadt und dem sehenswerten Hafen, Nizza mit dem lang gestreckten Boulevard, der „Promenade des Anglais", und dem Blumenmarkt in der Altstadt und natürlich Monaco mit dem überaus bekannten Schloss, dem Hafen und den Kasinos.

Empfohlene Ausflüge:

Nehmen Sie die Kinder mit ins Marineland in Antibes. Hier können Sie sich die größte Delphinshow Europas ansehen. Marineland hat viele attraktive Angebote, wie etwa die Walshow, den Tunnel mit Haifischen und den Schmetterlingspark.

Die drei verschiedenen Parfümfabriken in Grasse haben bei freiem Eintritt jeden Tag in der Woche geöffnet. In der Fabrik Galimard" können Sie sogar Ihr eigenes Parfüm kreieren!

Biot ist bekannt für seine Glasbläsereien. Die Altstadt von Biot ist wirklich malerisch und sollte bei diesem Ausflug auf keinen Fall vergessen werden!

Nehmen Sie die Kinder mit in den Zoo (Zoologischer Park) in Fréjus. Sie können sogar eine kleine Safari machen und im Auto durch verschiedene Gebiete mit wilden Tieren fahren.

Machen Sie einen Ausflug zu den Kellern von St-Cézaire Sur Siagne und Saint Vallier de Thiey (beides in der Nähe von Grasse).

Und Sie sollten natürlich auf keinen Fall die vielen Golfplätze vergessen! Sie befinden sich in Cannes/Mandelieu, Grasse, Mougins, Biot, Nizza, Valbonne, Ste Maxime, Opio, Fréjus und St Tropez.